Auf dieser Seite findest du alles wichtige was du als Neueinsteiger für den Sport Airsoft wissen musst. Falls du Fragen hast welche hier nicht aufgeführt sind, nimm bitte mit uns Kontakt auf. Wir helfen dir gerne weiter.

Waffe

Zum Einstieg brauchst du nicht zwingend eine eigene Waffe. Wir stellen dir auch gerne eine Vereinswaffe zur Verfügung.

Recherche

Vor dem Kauf einer Waffe, sollte man sich gründlich über diese Informieren. Dies ist vor allem zu empfehlen, wenn man noch nicht viel Erfahrung hat. Erfahrene Spieler werden dir bestimmt gerne Auskunft geben und helfen!

Finanzen

Airsoft ist für Einsteiger ein teures Hobby. Man braucht Ausrüstung, Waffe, Magazine, Munition, einen Verein usw. Dies sollte man beachten, bevor man mit dem Sport beginnt.

Pistole

Zum Einstieg eignet sich eine Pistole, da diese günstiger und einfacher in der Handhabung als ein Gewehr sind. Hier empfehlen wir eine GBB (Gas Blow Back Pistole) der Marken KWA, KWC, KJW, Tokio Marui

Gewehr

Ein Gewehr ist bei unserem Spielgelände von grossem Vorteil. Für Anfänger empfehlen sich eine M4, G36 oder AK. Es empfiehlt sich auch eine AEG (Automatic Electric Gun) anstelle einer GBBR (Gas Blow Back Rifle), da die Handhabung einfacher ist, die Anschaffung und der unterhalt günstiger und weil man mit AEGs grössere Magazinkapazitäten hat und kein Gas verbraucht.

Bei der M4 hat man die Plattform, welche im Airsoft am meisten verbreitet ist. Dies ermöglicht den einfachen Austausch von Einzelteilen, sowie Magazinen. Die Magazine kann man von einer Einsteiger M4 auch einfach für eine «bessere» M4 später wiederverwenden. Auch Mods und Anbauteile sind einfach zu montieren und man hat grosse Auswahl.

Die G36 ist auch ein super Einsteigermodell, jedoch weniger verbreitet als die M4.

Empfohlene Marken für AEGs sind KWA, G+P, H+K, VFC, Ares, ICS, Tokio Marui

Bei allen Waffen sollten nicht die FPS/Joule in Vordergrund stehen. Je mehr ist nicht immer besser. Die Begrenzungen, welche an allen externen einzuhalten sind, gelten auch in unserem Verein:

Fullauto               max. 1.49 Joule

Semiauto            max. 1.88 Joule

Sniper                  max. 2.81 Joule

Ausrüstung

Schutzausrüstung

Das absolute Minimum ist die Schutzbrille. Diese ist bei allen Spielen ein muss und ohne darf man keinesfalls Spielen. Während dem Spiel darf diese niemals ausgezogen werden, da das Risiko ein Auge zu verlieren ohne Brille sehr gross ist.

Zudem empfehlen wir Handschuhe zum Schutz der Finger, eine Gesichtsmaske (Tuch, Gittermaske usw.) zum Schutz der Zähne und dem Gesicht, einen Hut/Helm da Treffer am Kopf sehr schmerzen und zur Vorbeugung wegen Verletzungen an Ästen usw.

Gear

Eine gute Hose mit Schonern dient zum Verstauen der Ausrüstung und dem Schutz äusserer Einflüsse (Wasser, Kratzer, Stürze usw.). Zudem trägt sie zu einer guten Tarnung im Wald bei.

Auch ein Combat Shirt oder eine Jacke ist hilfreich beim Transport der Ausrüstung, der Tarnung und dem Schutz. Zudem kann man coole Team-, Namens- usw. Patches daran befestigen.

Eine Molle Weste ist auch super praktisch, da man diese beliebig mit Funkgerät-, Munitions-, Ausrüstungstaschen usw. erweitern kann. Zudem Schützt diese vor Schmerzhaften Treffern am Oberkörper.