Unser Verein

Zitat Niko Bürki, Präsident SDAF-Airsoft:

«Man schreibe das Jahr 2015. In diesem und im nächsten Jahr ist vieles Rund um unseren Verein geschehen.

Schon bevor ich volljährig war, war ich von Airsoft begeistert. Auch diverse Kollegen um mich herum hatten grosses Interesse für diese Sportart. Nach einiger Zeit fanden wir, es müsse etwas wie einen Verein geben. Da wir nicht viele andere Personen kannten, welche Airsoft spielten, kam uns die Idee von einem eigenen Verein.

Gesagt getan. Oder auch nicht. Wir recherchierten, was es alles für einen Verein benötigte. Was uns am meisten Probleme bereitete war, dass man für Airsoft ein grosses Gelände benötigt.

Nichts desto trotz, waren wir nach einiger Zeit eine ansehbare Truppe und brauchten eine bessere Organisation. Wir liessen uns beim Dachverband und auch bei der Gemeinde Uetendorf als offiziellen Verein eintragen. Zudem Organisierten wir den Vorstand neu und verteilten den Vorstandsmitgliedern diverse Funktionen.

Wir wachsen ständig und lernen immer wieder neue Sachen dazu.»

Stand Ende 2015

Aktuell haben wir ca. 25 Mitglieder. Wir spielen Hauptsächlich auf unserem privaten Spielfeld in Steffisburg und nehmen an diversen grösseren Events teil.
Intern in unserem Verein haben wir zwei Teams. Dies, damit wir gegeneinander immer in ungefähr den gleichen Teams spielen können.

Teams:

WoD-Swiss

Das Team WoD-Swiss entstand ursprünglich als Gaming Team. Es wurde im Jahr 2015 von ca. 4 Kollegen gegründet welche häufig zusammen Zockten.

Im Sommer 2016 beschlossen die mittlerweile sieben Mitglieder mit Airsoft anzufangen. Nach einem halben Jahr privates Spielen, schlossen sie sich dem Verein SDAF-Airsoft an. 

Derzeit macht WoD-Swiss fast die hälfte unserer Vereinsmitglieder aus und das Team betreibt ausserhalb unseres Verein weiter ein Gaming Team mit Teamspeakserver usw.

Weitere infos über uns..

RTN (Remember The Name)